Siemens-Affäre Cromme prangert Ex-Chefs an

Siemens-Aufsichtsratschef Gerhard Cromme nennt die Millionen-Geldbuße milde. Gleichzeitig kritisiert er die Ex-Chefs Heinrich von Pierer und Klaus Kleinfeld: Er und der Aufsichtsrat seien "überzeugt, dass der frühere Vorstand sich Fehlverhalten zu Schulden hat kommen lassen, für das wir ihn zivilrechtlich belangen müssen".