Führend in Forschung und Lehre Management und Aufsicht an deutschen Hochschulen

"Das Hochschulquartett" debattiert in seiner nächsten Sendung das Führungsproblem der deutschen Unis: Sind deren Präsidenten mehr oder weniger Diktatoren, oder werden sie effektiv kontrolliert? Bieten Aufsichtsgremien wie die Hochschulräte, besetzt mit Managern aus der Wirtschaft, einen Ausweg aus der Misere der erstarrten Gremien-Universität? Oder droht nun ein "akademischer Kapitalismus", der in ähnliche Krisen führt wie sein Vorbild in der Ökonomie?