Siemens-Prozess Bewährungsstrafe für Ex-Vorstand

Im Prozess um verdeckte Millionenzahlungen von Siemens an die Betriebsräteorganisation AUB sind beide Angeklagten schuldig gesprochen worden. Der frühere AUB-Bundesvorsitzende Wilhelm Schelsky muss für viereinhalb Jahre ins Gefängnis. Der ehemalige Siemens-Vorstand Johannes Feldmayer kam glimpflicher davon.