Ignaz Walter Bewährungsstrafe für Ex-Baulöwen

Der frühere Chef des Augsburger Walter-Bau-Konzerns, Ignaz Walter, ist vom Amtsgericht Augsburg wegen Untreue zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Außerdem muss Walter eine halbe Million Euro an insgesamt 20 gemeinnützige Einrichtungen zahlen.