Temasek Schwedischer Türöffner

Der schwedische Investor Marcus Wallenberg tritt dem Board of Directors von Singapurs Staatsfonds Temasek bei. Der Industrielle könnte in Europa als wertvoller Türöffner dienen.

Singapur - Temasek berief den Schweden mit sofortiger Wirkung in das nun neunköpfige Gremium. Die Aufnahme des Industriellen wird als Zeichen für die zunehmend globale Orientierung des Staatsfonds gewertet.

Als Mitglied der in Schweden führenden und äußerst einflussreichen Familie Wallenberg, ist der gut vernetzte Industrielle bereits Chairman in einer ganzen Reihe von Großunternehmen, darunter auch der skandinavischen Bank SEB  und AB Electrolux . Darüber hinaus war er längere Zeit in führender Position bei der internationalen Handelskammer (ICC) in Paris tätig.

Temaseks milliardenschweres Portfolio ist derzeit noch stark asienzentriert, allerdings rückt auch der Westen offenbar immer mehr ins Blickfeld, wie das Engagement bei Merrill Lynch  und der Barclays Bank  zeigt.

manager-magazin.de

Mehr lesen über Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.