Versandhaus Strategiechef verlässt Otto-Konzern

Der Hamburger Versandhauskonzern Otto verliert überraschend seinen Strategiechef. Der 54-jährige Peter Gelsdorf werde dem Unternehmen künftig jedoch als freiberuflicher Berater zur Verfügung stehen.

Hamburg - Der im Vorstand für Entwicklung und Strategie zuständige Peter Gelsdorf werde das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. September verlassen, teilte Otto am Dienstag mit.

Der 54-Jährige werde künftig freiberuflich als Unternehmensberater unter anderem für Otto tätig sein.

Gelsdorf arbeitet seit 20 Jahren bei Otto und gehört dem Vorstand seit Mitte 2001 an. Dort war er zunächst Vertriebschef und übernahm im November 2005 die Bereiche Konzernentwicklung und Strategie.

manager-magazin.de mit Material von dpa

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.