WestLB-Prozess Freispruch für Sengera?

Im Untreue-Prozess gegen Ex-WestLB-Chef Jürgen Sengera zeichnet sich ein Freispruch ab. Das Gericht sehe keine Beweise für eine strafbare Handlung des Managers, sagte die Vorsitzende Richterin Brigitte Koppenhöfer. Derzeit sei allenfalls eine fahrlässige, aber keine vorsätzliche und damit strafbare Pflichtverletzung erkennbar.