Siemens Vorstand Reinhardt tritt ab

Erich Reinhardt, im Siemens-Vorstand zuständig für die Medizintechniksparte, legt wegen der Korruptionsaffäre sein Amt nieder. Reinhardt zieht damit die Konsequenzen aus neuen Erkenntnissen der von Siemens engagierten Ermittler der US-Kanzlei Debevoise & Plimpton.