Allianz/Dresdner Führungswechsel bei Bauspar-Tochter

Der Aufsichtsrat der Allianz Dresdner Bauspar hat Peter Haueisen zum 1. April 2008 zum Sprecher des Vorstands bestellt. Er folgt Gerhard Creutz, der nach sechs Jahren in dieser Position in den Ruhestand geht.

Frankfurt am Main - Peter Haueisen ist seit 2006 Vorstandsmitglied der Allianz Beratungs- und Vertriebs AG. Der promovierte Diplom-Kaufmann verantwortete zuvor mehrere Jahre das Hypotheken- und Realkreditgeschäft der Allianz Lebensversicherungs-AG.

"Herr Haueisen bringt umfassende Erfahrungen im Bauspargeschäft mit", sagte Andree Moschner, Aufsichtsratsvorsitzender der Allianz Dresdner Bauspar und Vorstand der Dresdner Bank.

So war Haueisen von 2000 bis 2002 Generalbevollmächtigter der Allianz Bauspar. Peter Haueisen ist 53 Jahre alt und verheiratet. Gerhard Creutz, seit 2002 Vorstandssprecher der Allianz Dresdner Bauspar, ist 60 Jahre alt und war mehr als zehn Jahre im Bauspargeschäft tätig.

Die Allianz Dresdner Bauspar ist die Bauspar-Tochter der Dresdner Bank. Mit einem Vertragsbestand von rund 20 Milliarden Euro zählt sie zu den wichtigen privaten Bausparkassen in Deutschland. Rund 350 Mitarbeiter in Bad Vilbel und München betreuen 870.000 Verträge. Die Unternehmen ist nach der Übernahme der Dresdner Bank durch die Allianz  im Jahr 2001 aus den Bauspar-Töchtern beider Unternehmen entstanden.

manager-magazin.de

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.