Klaus Baumann Neuer Job bei Lekkerland

Klaus Baumann, bislang Einzelhandelsexperte bei Roland Berger, hat nach Informationen von manager magazin bei Lekkerland angeheuert. Für den Großhändler soll der 47-Jährige neue Vertriebskonzepte für das Geschäft mit Kiosken und anderen Nahversorgern entwickeln.

Hamburg - Klaus Baumann, bis vor kurzem Partner und Handelsexperte der Unternehmensberatung Roland Berger, arbeitet seit Mitte Februar für das Großhandelsunternehmen Lekkerland. Dies berichtet das manager magazin in seiner neuen Ausgabe, die ab Freitag (22. Februar) am Kiosk erhältlich ist.

Bei Lekkerland zeichnet der 47-Jährige als Geschäftsführer verantwortlich für die Convenience-Sparte mit Kiosken und innerstädtischen Kleinsthandelsflächen. Der Nahversorgerbereich gilt in Deutschland bislang als kaum professionalisierte Zone. Schwergewichte mit eigenen Ketten wie 7-Eleven in den USA gibt es nicht. Baumann soll im Auftrag von Lekkerland Vertriebskonzepte für diesen Markt entwickeln.

Der Diplomsoziologe war bei Roland Berger als Partner tätig im Bereich Konsumgüter und Einzelhandel, zuvor war Baumann Europa-Chef des Beratungsunternehmens Gemini.

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.