Sengera-Prozess Gericht lehnt Verfahrensstopp ab

Das Strafverfahren gegen den ehemaligen WestLB-Chef Jürgen Sengera wird nicht eingestellt. Einen entsprechender Antrag der Verteidiger lehnte das Landgericht Düsseldorf ab: Es lägen keine Verfahrenshindernisse vor. Am Mittwoch wird der Untreue-Prozess fortgesetzt.
Von Karsten Stumm