Siemens Griechenland-Chef entlassen

Schon zu Beginn der Siemens-Korruptionsaffäre stand Griechenland im Fokus. Die Staatsanwaltschaft Athen ermittelte Ende 2006 wegen des Verdachts möglicher Unregelmäßigkeiten beim Auftrag für das Sicherheitssystem der Olympischen Sommerspiele gegen Siemens. Nun hat sich der Konzern von seinem Griechenland-Chef getrennt.
Mehr lesen über