Christiansen 1,1 Millionen Euro für den Ex

Sabine Christiansens Produktionsfirma TV21 muss für ausstehende Honorare rund 1,1 Millionen Euro an das Unternehmen von Ex-Mann Theo Baltz nachzahlen. Die Moderatorin kann gegen das Urteil des Berliner Landgerichts allerdings noch Berufung einlegen.