WM-Ticketaffäre Freispruch für Claassen

Sieg auf ganzer Linie: Der frühere EnBW-Chef Utz Claassen ist im Prozess um die WM-Ticketaffäre von sämtlichen Korruptionsvorwürfen freigesprochen worden. Ganz ausgestanden sein dürfte die Sache für den Manager damit allerdings noch nicht.