VW-Affäre Druck auf Piëch wächst

Ferdinand Piëch, Aufsichtsratschef bei Volkswagen, gerät offenbar ins Fadenkreuz der Justiz. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig will weitere Zeugen zu der Frage hören, ob der Manager von Unregelmäßigkeiten wie den Schmiergeldzahlungen gewusst habe. Von deren Aussage hängt ein mögliches Ermittlungsverfahren gegen Piëch ab.