Michael Otto Geschäftsführer für "2 Grad"

Vor knapp einem Jahr gründete Versandunternehmer Michael Otto die Klimaschutzinitiative "2 Grad". Nun soll Marek Wallenfels, derzeit noch in Diensten der WestLB, als erster hauptberuflicher Geschäftsführer die Oganisation und ihr wichtigstes Ziel bekannt machen.

Hamburg - Marek Wallenfels (35) wird als Geschäftsführer die Klimaschutzinitiative "2 Grad"  des Versandhausunternehmers Michael Otto leiten. Dies berichtet das manager magazin in seiner aktuellen Ausgabe, die ab Freitag (23. November) am Kiosk erhältlich ist.

Wallenfels ist derzeit bei der WestLB für den Bereich Bund-/Länderfinanzierungen zuständig und wechselt zum Jahresende zu "2 Grad". Mit der erstmaligen Berufung eines hauptberuflichen Geschäftsführers will Otto seine vor knapp einem Jahr gegründete Klimaschutzinitiative als dauerhafte Lobbyorganisation etablieren.

Zu "2 Grad" gehören neben Otto ein Dutzend weiterer Topmanager und Unternehmer. Die Initiative hat sich nach ihrem wichtigsten Ziel benannt: Der globale Temperaturanstieg soll auf zwei Grad begrenzt werden.

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.