ZF Lenksysteme Ersatz für den neuen MTU-Chef

Bereits seit knapp drei Monaten ist klar, dass der amtierende ZF-Lenksysteme-Chef Egon W. Behle zum Jahreswechsel neuer Lenker beim Triebwerkhersteller MTU Aero wird. Nun wurde ein Nachfolger für Behle gefunden.

Schwäbisch Gmünd - Michael Hankel wird neuer Chef bei ZF Lenksysteme. Er löst zum 1. Dezember 2007 Egon W. Behle ab, der zum Triebwerkshersteller MTU Aero  nach München wechselt. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) mit. ZF Lenksysteme ist ein paritätisches Gemeinschaftsunternehmen des Autozulieferers ZF Friedrichshafen und der Bosch AG.

Der 1957 geborene Hankel ist seit 2003 Vorstandsmitglied beim ZF-Tochterunternehmen ZF Sachs in Schweinfurt und dort für den Bereich Fahrwerk verantwortlich. Zuvor gehörte der Maschinenbauer dem Vorstand der FAG Kugelfischer Georg Schäfer AG an.

Bereits seit Ende Juli ist bekannt, dass Behle neuer Chef bei MTU Aero wird. Behle wird dort den scheidenden Vorstandschef Udo Stark ablösen. Sein Vertrag läuft zunächst für drei Jahre. Stark stand seit Anfang 2005 an der Spitze von MTU. Er hatte das Unternehmen im Sommer 2005 an die Börse gebracht.

manager-magazin.de mit Material von dpa

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.