Insiderhandel EADS-Manager beschuldigt

Nach Ansicht der französischen Börsenaufsicht hat das frühere EADS- und Airbus-Management massiven Insiderhandel getätigt. Thomas Enders, Noël Forgeard und ihre Vorstandskollegen verkauften eigene Aktien, bevor sie die Öffentlichkeit über die Airbus-Probleme informierten. Nun ist die Staatsanwaltschaft am Zug.