VW-Affäre Prozess gegen Volkert und Gebauer

In der VW-Affäre um Schmiergelder, Lustreisen und Bordellbesuche auf Firmenkosten müssen sich Ex-Betriebsratschef Klaus Volkert und der frühere VW-Personalmanager Klaus-Joachim Gebauer gemeinsam vor Gericht verantworten. Volkert droht theoretisch eine Strafe von bis zu zehn Jahren, Gebauer eine Strafe von bis zu fünf Jahren.