Kühne + Nagel Nach 38 Jahren am Ziel

Obwohl Kühne + Nagel-Primus Klaus Herms erst Mitte 2009 von der Unternehmensspitze abtritt, wurde schon jetzt ein Nachfolger gefunden. Nach 38 Jahren bei dem Logistikspezialisten wird Reinhard Lange auf den Chefposten nachrücken. Vorgänger Herms feiert dann sein 40-jähriges Firmenjubiläum.

Schindellegi - Neuer Konzernchef des Transport- und Logistikkonzerns Kühne + Nagel  soll Mitte 2009 Reinhard Lange werden, teilte das Unternehmen mit. Er löst dann den aktuellen CEO Klaus Herms ab.

Der 58-jährige Lange ist seit 1999 Leiter des Geschäftsbereichs See- und Luftfracht. Bis zu seinem Wechsel an die Konzernspitze wird Lange in dieser Funktion bleiben und zugleich die Stellvertretung von Herms übernehmen.

Lange begann seine Karriere 1971 im Stammhaus von Kühne + Nagel in Bremen. 1985 wurde er nach Hongkong versetzt. Sechs Jahre später kehrte er nach Deutschland zurück und war für die Sparte Seefracht verantwortlich. Nach einer weiteren Station in Kanada trat er dann 1999 in die Geschäftsleitung der Kühne + Nagel International AG ein.

Herms wird nach 40-jähriger Firmenzugehörigkeit am 30. Juni 2009 in den Ruhestand gehen. Der 64-jährige ist seit 1999 Chef von Kühne + Nagel.

manager-magazin.de mit Material von dpa-afx

Mehr lesen über