Kraft Foods Abgang nach 29 Jahren

Fast drei Jahrzehnte war der Finanzchef von Kraft Foods, James Dollive, für den Lebensmittelriesen tätig. Nun geht er in den Ruhestand. Sein Nachfolger kommt vom amerikanischen Industriekonzern Ingersoll-Rand.

Northfield - Der Finanzchef des Lebensmittelkonzerns Kraft Foods , James Dollive, will im Herbst zurücktreten und in den Ruhestand wechseln. Nachfolger soll Timothy McLevish werden, teilte das Unternehmen mit. Der Manager wird seine neue Position zum 1. Oktober antreten.

Der 56-jährige Dollive tritt damit nach 29 Jahren bei Kraft Foods ab. Vor sechs Jahren, als Kraft Foods an die Börse ging, wurde er zum CFO befördert.

Kraft Foods hat McLevish von Ingersoll-Rand, einem amerikanischen Industriekonzern, abgeworben. Der 52-Jährige war in den vergangenen fünf Jahren schon dort als Finanzchef tätig.

Unterdessen wird Irene Rosenfeld, Chefin von Kraft Foods, ihren Drei-Jahres-Plan zum Umbau des Konzerns weiter umsetzen. Denn die Aktionärsseite übt Druck aus. Vor allem drängt der Finanzinvestor Nelson Peltz auf einen schnellen Verkauf der schwachen Kraft-Foods-Marken.

manager-magazin.de mit Material von dpa-afx

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.