Deutsche Bank Geldhaus holt Topbanker zurück

Seit drei Jahren ist Ralf Bedranowsky Vorstand der Landesbank Hessen-Thüringen. Nun wechselt der Manager zur Deutschen Bank. Dort wird Bedranowsky alte Bekannte treffen.

Frankfurt - Die Deutsche Bank  holt sich einen Topmanager von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Ralf Bedranowsky wechsele zum 1. Oktober zur Deutschen Bank und übernehme dort eine globale Führungsaufgabe im Schiffsfinanzierungsgeschäft, teilte die Helaba mit.

Der 48-Jährige war bei der Landesbank drei Jahre lang im Vorstand für das Transaktionsgeschäft und den Geschäftsbereich "Marktfolge Kredit" zuständig.

Davor war er bereits einmal bei der Deutschen Bank beschäftigt. Bei Deutschlands größtem Geldhaus war der Banker für das Risikomanagement im Firmenkundengeschäft in Norddeutschland und den neuen Bundesländern verantwortlich.

manager-magazin.de mit Material von reuters

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.