Exzellenzinitiative Unterfinanzierte Elite

Der Rektor der ETH Zürich wünscht seinen deutschen Kollegen mehr Geld, denn die hiesige Exzellenzinitiative hält Konrad Osterwalder für unterfinanziert. Die den künftigen Eliteunis in Aussicht gestellten 20 Millionen Euro jährlich bezeichnet der Physiker im Gespräch mit manager magazin sogar als "Tropfen auf den heißen Stein".