Chrysler Kontrolleur aus Stuttgart

Die Mehrheit an Chrysler wurde an den Finanzinvestor Cerberus verkauft, Daimler hält aber noch rund 20 Prozent an seiner ehemaligen US-Tochter. Der Strategievorstand Rüdiger Grube zieht nun in das Board der Chrysler-Holding ein und überwacht dort das Autogeschäft und die Finanzdienstleistungssparte.
Mehr lesen über