Yukos Sicherheitschef zu lebenslanger Haft verurteilt

Der frühere Sicherheitschef des zerschlagenen russischen Ölkonzerns Yukos ist als Drahtzieher mehrerer Auftragsmorde zu lebenslanger strenger Lagerhaft verurteilt worden. Alexej Pitschugin habe drei Morde und vier fehlgeschlagene Morde in Auftrag gegeben, befand das Moskauer Stadtgericht.