Frankfurt 66 Millionen für Goethes Studis

Doppelter Grund zur Freude an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität-Frankfurt: Der 1975 verstorbene Frankfurter Privatbankier Alfons Kassel und seine Frau Gertrud vermachen der Hochschule 33 Millionen Euro. Das Land Hessen packt noch einmal 33 Millionen drauf.
Von Katrin Schmiedekampf