Investmentbanker FBI-Suche beendet

Die österreichische Polizei hat einen vom FBI gesuchten Investmentbanker verhaftet. Seit März 2002 war Michael W. Berger auf der Flucht vor der amerikanischen Behörde. Mit seinem Hedgefonds hatte er seine Investoren über den Verlust von 400 Millionen Dollar getäuscht.