Nestlé Vorstand im Fluss

Der Chef von Nestlé Waters tritt zurück. Der 61-Jährige Carlo Donati möchte 2008 in den Ruhestand gehen, sein Nachfolger steht bereits fest.

Vevey - In der Chefetage der Wassersparte des Nestlé-Konzerns  kommt es zu einem Wechsel. John Harris wird neuer CEO von Nestlé Water und löst Carlo Donati ab. Donati werde in die Schweiz zurückkehren und im Verlauf des Jahres 2008 in den Ruhestand treten, teilte das Unternehmen mit. Harris wird seine neue Funktion am 1. Dezember übernehmen.

Der US-Amerikaner Harris leitet seit 2002 den Bereich Nestlé Purina Europe. Seit 2005 verantwortet er zusätzlich die Regionen Asien, Ozeanien und Afrika des Tiernahrungsgeschäfts.

Die Wassersparte von Nestlé trägt knapp 10 Prozent zum Konzernumsatz bei und beschäftigt rund 32 000 Mitarbeiter.

manager-magazin.de mit Material von dpa-afx

Mehr lesen über