VW Rotation in der Chefetage

Bei Volkswagen werde diverse Posten neu besetzt. Siegfried Fiebig übernimmt die Leitung der Golf-Fertigung und das Standortmanagement in Wolfsburg. Neue Chefs gibt es sowohl für das Werk Emden als auch für Indien und Russland.

Wolfsburg/Emden - Der Skoda-Manager Pavel Vacek wird neuer Leiter des VW-Werkes in Emden. Vacek löse Siegfried Fiebig ab, sagte ein Sprecher von Volkswagen . Fiebig übernimmt die neue Funktion für das Standortmanagement und die Leitung der Golf-Fertigung in Wolfsburg.

Das Emder VW-Werk ist mit rund 9100 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber in Ostfriesland. In zwei Schichten entstehen dort täglich rund 1100 Passat-Modelle. Ein großer Teil der Fahrzeuge wird über den Emder Hafen in alle Welt verschifft.

Bereits gestern wurde Jörg Müller zum Regionalverantwortlichen für Indien ernannt. Regionalverantwortlicher für Russland wird Dietmar Korzekwa. Müller ist bislang Vice President Operations der Volkswagen do Brasil. Ihm folgt Jörg Entzian, zurzeit Leiter der Golf-Fertigung im Werk Wolfsburg. Korzekwa ist bislang Leiter des Standortmanagements in Wolfsburg.

manager-magazin.de mit Material von dpa

Mehr lesen über