MLP-Bilanzskandal Ex-Chef Termühlen bleibt straffrei

Der ehemalige Chef des Finanzdienstleisters MLP, Bernhard Termühlen, muss sich nun doch nicht wegen des Verdachts der Bilanzmanipulation vor Gericht verantworten. Gegen die Zahlung von 100.000 Euro stellte das Mannheimer Landgericht das Verfahren ein.
Mehr lesen über