Wolfgang Bernhard Comeback eines Sanierers

Zweimal ist Wolfgang Bernhard gescheitert. Zunächst bei DaimlerChrysler nach einem Streit mit Jürgen Schrempp und dann als erfolgreicher Markenchef von Volkswagen - in der neuen Konzernstruktur war kein Platz mehr für ihn. Nun hat er als Berater des Finanzinvestors Cerberus die Übernahme von Chrysler eingefädelt.