BHW-Holding Neumann ist neuer Chef

Nun ist es offiziell: Der Aufsichtsrat der BHW-Holding hat Hans-Joachim Neumann zum Vorstandschef berufen. Zweiter Vorstand des sich im Squeeze-out befindenden Unternehmens ist Horst Küpker.

Hameln - Hans-Joachim Neumann ist ab sofort neuer Chef der BHW-Holding . Sein Vorgänger Henning R. Engmann (56) hat sein Mandat als Vorstandsvorsitzender schon Mitte März niedergelegt, wie das Unternehmen mitteilte.

Der 57-jährige Personalmanager Neumann war bis Anfang 2006 Bereichsleiter Personal bei der Postbank , bevor ihn das Institut in den BHW-Vorstand entsandte. Dort war er für Ressourcen und Personal zuständig.

Mit dem Ausscheiden von Engmann schrumpft der Vorstand der Postbank-Tochter auf zwei Mitglieder und besteht aus Neumann und Horst Küpker. Der 45-jährige Küpker ist gleichzeitig Mitglied des Vorstandes der BHW Holding Bausparkasse und leitet dort das Ressort Aktiv- /Passiv-Steuerung. Küpker ist seit 2004 bei der Postbank und kam im Jahr 2006 nach Hameln.

Die Postbank hatte die BHW-Holding im Jahr 2005 für 1,8 Milliarden Euro übernommen. Seit der Hauptversammlung im Sommer 2006 befindet sich die BHW-Holding im Squeeze-out. Das Ende des Verfahrens ist noch nicht absehbar, wie das Unternehmen gegenüber manager-magazin.de bestätigte.

manager-magazin.de