Tchibo Mahlert wird neuer Holding-Chef

Die Tchibo-Holding, zu der neben dem Kaffeegeschäft auch die Mehrheit am Nivea-Konzern Beiersdorf gehört, hat wieder einen Vorstandschef: Für Noch-Primus Dieter Ammer rückt Finanzvorstand Arno Mahlert auf. Intern wurde auch der zweite Vorstandsposten besetzt.

Hamburg - Der Tchibo-Konzern sortiert sich nach dem Abgang von Holding-Chef Dieter Ammer neu. Finanzvorstand Arno Mahlert wird zum 1. Mai neuer Vorstandschef der Holding.

Nach Angaben des Unternehmens vom Dienstagabend wird der Aufsichtsrat an diesem Mittwoch Mahlert berufen. Mahlert bleibe zugleich Finanzvorstand.

Neu in den Vorstand rücke Yves Müller, der diese Aufgabe zusätzlich zu seiner Vorstandsverantwortung für Service und Finance bei der Tchibo GmbH übernehme.

Mahlert ist seit 2004 Mitglied des Vorstandes bei der Tchibo Holding. Zuvor arbeitete er 16 Jahre als Geschäftsführer für die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und war davor zehn Jahre beim Medienkonzern Bertelsmann tätig, zuletzt als Bereichsvorstand Elektronische Medien.

Der 36-jährige Yves Müller arbeitet seit 1999 für die Tchibo GmbH und ist dort Vorstandsmitglied für Service and Finanzen. Unter der Tchibo Holding sind das Tchibo-GmbH-Geschäft mit Kaffee und Konsumgütern sowie der Mehrheit am Kosmetikhersteller Beiersdorf  zusammengefasst.

manager-magazin.de mit Material von ddp, dpa

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.