Conergy Australien-Experte wird Vertriebschef

Der Solaranlagenbauer Conergy hat einen neuen Vorstand für den weltweiten Vertrieb. Christian Langen soll "die kundenfokussierte Ausrichtung beschleunigen". Auch im deutschen Vertrieb gibt es einen Führungswechsel.

Hamburg - Christian Langen ist in den Vorstand des Solaranlagenbauers Conergy  berufen worden. Der 34-Jährige verantworte dort ab sofort den Ausbau des weltweiten Vertriebs, teilte das Unternehmen am Freitag in Hamburg mit.

Langen baute zuvor die Konzernaktivitäten in Australien und Neuseeland auf. Nun solle er "die kundenfokussierte Ausrichtung beschleunigen", erklärte der Konzern. Der Diplom-Kaufmann folgt auf Albert Edelmann, der das Unternehmen den Angaben zufolge aus familiären Gründen verlassen hat.

Edelmann gründete 1991 die AET GmbH in Sulzbach bei Saarbrücken. 1999 wurde das Unternehmen von der Conergy übernommen und Anfang des Jahres mit dem Vertrieb der Conergy verschmolzen.

In der Führung des deutschen Vertriebs wird Friedemann Holzwarth durch Katrin Krohn ersetzt. Krohn war bis zuletzt als Niederlassungsleiterin West in der SunTechnics tätig.

manager-magazin.de mit Material von dow jones und dpa-afx

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.