Citigroup Finanzchef beim Rivalen abgeworben

Die Citigroup hat einen neuen Finanzchef: Gary Crittenden tritt Mitte März seinen Posten an. Bisher arbeitete Crittenden in derselben Funktion bei American Express.

New York - Das größte Geldinstitut der USA, Citigroup , ist auf der Suche nach einem neuen Finanzchef (CFO) beim Rivalen American Express  fündig geworden. Die Position werde zum 12. März von Gary Crittenden übernommen, dem derzeitigen CFO bei American Express, teilte die Bank am Sonntag mit.

American Express ernannte am selben Tag Dan Henry zum Executive Vice President und amtierenden CFO. Er arbeitete bislang als Leiter des Rechnungswesens in dem Unternehmen.

Die Citigroup hatte im Januar erklärt, die bisherige Finanzchefin Sallie Krawcheck werde künftig die Sparte Vermögensverwaltung führen. Der Wechsel solle wirksam werden, sobald ein Nachfolger für den Posten des Finanzvorstands gefunden sei.

Die 42-Jährige soll Vorstands- und Aufsichtsratschefin des Citigroup Global Wealth Management werden. Zu der Sparte gehören die Privatbank der Gruppe sowie der Aktienhändler Smith Barney und die Anlageberatung Citigroup Investment Research. In den vergangenen Monaten war an der Wall Street wiederholt spekuliert worden, Krawcheck sei unzufrieden über ihre derzeitige Aufgabe und werde möglicherweise kündigen.

Erst vor wenigen Monaten hatte es bei der Citigroup personelle Veränderungen gegeben. Mitte Dezember ernannte die Bank Robert Druskin zum neuen Chief Operating Officer (COO). In dieser Funktion ist der als Sanierer bekannte Manager für das operative Tagesgeschäft verantwortlich und damit die Nummer zwei hinter Vorstandschef Charles Prince.

Bis zur Ernennung Druskins galt Krawcheck als aussichtsreiche Kandidatin für eine Nachfolge von Prince. Sie hatte aber in jüngster Vergangenheit Kritik von Investoren einstecken müssen.

manager-magazin.de mit Material von reuters

Mehr lesen über