Kinowelt Ermittlungen eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat ihre Ermittlungen gegen den Filmhändler Michael Kölmel wegen Subventionsbetruges eingestellt. Kölmel war vorgeworfen worden, beim Neubau des 90 Millionen Euro teuren Leipziger Zentralstadions mehr Subventionen erhalten zu haben, als ihm zugestanden hätten.