RAG-Chef Müller Kontrolle über Schwarz und Weiß

Werner Müller könnte schon bald seinen Posten aufgeben. Der RAG-Chef will künftig die Stiftung leiten, die den so genannten weißen Bereich der RAG an die Börse bringen und den Ausstieg aus der Kohleförderung, dem schwarzen Bereich, abwickeln soll. Später will er Aufsichtsratsvorsitzender beider Gesellschaften werden.
Mehr lesen über