Heros-Skandal Ex-Kindergärtnerin verurteilt

Wegen Unterschlagung, Beihilfe zur Untreue und Erpressung wurde eine Ex-Heros Mitarbeiterin zu sechs Jahren Haft verurteilt. 10.000 Euro im Monat hatte sich die Geldzählerin als "Überstundenvergütung" gegönnt. Davon bezahlte sie unter anderem mehr als 200.000 Euro für Luxuslimousinen in bar.