BP Anleger klagen gegen Noch-Chef Browne

Die Anleger des britischen Ölkonzerns BP ziehen gegen die Pensions- und Abfindungszahlungen für den scheidenden Konzernchef John Browne vor Gericht. Die Vergütungen in Höhe von mehr als 140 Millionen Dollar seien überzogen, erklärte William Lerach, Anwalt zweier Pensionsfonds in Gewerkschaftsbesitz.