Phoenix-Skandal Ex-Manager angeklagt

In einem der größten Fälle von Anlagebetrug in Deutschland hat der Prozess gegen einen weiteren Ex-Phoenix-Manager begonnen. Dem 60-Jährigen wird schwerer Betrug mit einem Gesamtschaden von rund 230 Millionen Euro vorgeworfen. Nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft schaffte er in 1814 Fällen Anlagegelder beiseite.