Montag, 23. September 2019

Boston Consulting Group Fünf neue deutsche Partner

Bei dem Beratungsunternehmen wurden 26 neue Partner in die internationale Geschäftsführergruppe gewählt. Unter ihnen befinden sich auch fünf Deutsche.

München– Jens Christian Baas, Udo Bröskampund Peter Ulrich wurden heute in die deutsche BCG-Geschäftsführergruppe aufgenommen. Mit Thomas Herbeck aus Moskau und Achim Schwetlick aus New York haben sich zwei weitere Deutsche in ausländischen BCG-Büros bis an die Spitze gearbeitet. Neben den fünf Deutschen wurden weltweit 21 weitere BCG-Berater zu Geschäftsführern ernannt.

Wächst: 26 BCG-Berater wurden zu Partnern ernannt
%[M]DPA,mm.de
Wächst: 26 BCG-Berater wurden zu Partnern ernannt
Baas warzunächst als Arzt tätig, kam 1999 zu BCG. Dort ist er Ansprechpartner für den Gesundheitssektor, zu seinen Kunden gehören Krankenkassen oder Krankenhäuser. Udo Bröskamp spezialisierte sichbereits während seines Studiums auf Finanztheorien und Bankwirtschaft. 1996 stieg Bröskamp als Berater bei BCG ein, wo er sich auf die bereiche Fusionen und Übernahmen, strategische Neuausrichtungen sowie das Risikomanagement konzentriert. Ulrich dagegenist einer der Spezialisten für Vertrieb, After-Sales und Zeitwettbewerb. Er betreut vor allem Kunden aus der Automobil-, Transport- und Logistikindustrie sowie deren Zulieferer.

Seit seinem Einstieg bei BCG 1999 betreut Achim Schwetlick in New Yorkvor allem Kunden aus dem Bankensektor; insbesondere beschäftigt er sich mit strategischen Fragestellungen im Investmentbanking, Firmenkunden- und Kapitalmarktgeschäft.

Auch Thomas Herbeckist Experte für Finanzdienstleistungen - allerdings in Moskau.Sein Spezialgebiet sind Umstrukturierungen, die Entwicklung neuer Geschäftsstrategien und die Unterstützung von Fusionen und Übernahmen. Zu BCG stieß Herbeck 1997, seit über einem Jahr arbeitet er im Moskauer Büro.

manager-magazin.de

© manager magazin 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung