Infineon-Affäre Zitzewitz könnte mit Strafbefehl davonkommen

Die Ermittlungen gegen Andreas von Zitzewitz wegen Bestechlichkeit sind abgeschlossen. Möglicherweise kommt der ehemalige Infineon-Vorstand mit einem Strafbefehl davon. Dies würde eine Haft von bis zu einem Jahr auf Bewährung sowie eine Geldstrafe bedeuten.