Wirtschaftskriminalität Feind in den eigenen Reihen

Die Zahl der Wirtschaftsdelikte in Deutschland nimmt zu. Am häufigsten sind Diebstahl und Unterschlagung, Untreue sowie Betrug. Darauf folgen Korruption, Bilanzfälschungen oder Kartellrechtsverstöße. Topmanager sind an knapp 15 Prozent der Fälle beteiligt. "Sie verursachten die wirklich großen Schäden", so ein Experte.
Mehr lesen über