Ahold-Bilanzskandal Ex-Manager bekennt sich schuldig

Zunächst hatte er noch auf unschuldig plädiert. Nun hat der Ex-Finanzchef der US-Lebensmittelsparte von Ahold, Michael Resnick, seine Schuld offenbar eingestanden. Er soll Zahlen manipuliert haben, damit das Unternehmen seine Quartalsziele erreichen konnte.