RAG Die Posten sind verteilt

Auf dem Weg zum Börsengang hat der Bergbau- und Energiekonzern RAG seinen künfitgen Vorstand zusammengestellt. Topmanager der beteiligten Unternehmen Degussa und Steag sind vertreten.

Essen - Bis zum 1. Januar 2007 werden die vier Konzerne Degussa , Steag, RAG Immobilien und Coal International in einem neuen Konzern unter dem Namen RAG Beteiligungs AG zusammengefasst. Im Vorstand des neuen Konzerns, der im Sommer 2007 an die Börse gehen soll, sind die Topmanager der beteiligten Unternehmen vertreten.

Vorstandschef der RAG Beteiligungs AG wird Werner Müller, der bisherige RAG-Chef. Personalvorstand bleibt Ulrich Weber und zum Finanzchef rückt der bisherige Degussa-Finanzvorstand Heinz-Joachim Wagner auf. Dafür wird Peter Schörner zuständig für Immobilien, Controlling und Service im neuen Unternehmen. Degussa-Chef Klaus Engel übernimmt zusammen mit seinem Stellvertreter Alfred Oberholz die Chemie. Vorstand für den Bereich Energie wird der bisherige Steag-Chef Alfred Tacke.

manager-magazin.de mit Material von dpa

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.