Air France-KLM Richter will Chef verhören

Der Chef von Europas größter Fluggesellschaft Air France-KLM, Jean-Cyril Spinetta, ist ins Visier der Justiz geraten. Dabei geht es um den Verdacht der Geldwäsche, Schwarzarbeit und Korruption. Hintergrund ist die ehemalige Geschäftsverbindung von Air France-KLM und der Sicherheitsfirma Pretory.