Herzanfall Ex-Enron-Chef Ken Lay ist tot

Kenneth Lay, Gründer des US-Energiekonzerns Enron, ist tot. Wenige Wochen nach dem Schuldspruch gegen den 64-Jährigen erlitt dieser in seinem Ferienhaus einen Herzanfall. Vor Gericht hatte Lay, der wegen Insolvenzverschleppung und Bilanzfälschung verurteilt wurde, bis zuletzt seine Unschuld beteuert.