Kenneth Thomson Milliardenschwerer Kunstsammler

Kenneth Thomson, der neuntreichste Mann der Welt, ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Der Kanadier hatte ein Zeitungsimperium von seinem Vater geerbt und dieses stark umgebaut. Mehr Aufsehen erregte der Multimilliardär aber mit dem Kauf von Gemälden. Seine Sammlung ist eine der weltgrößten.