VW-Affäre Millionenforderung gegen Hartz?

Auf den ehemaligen VW-Vorstand Peter Hartz kommen möglicherweise Schadensersatzansprüche in Millionenhöhe zu. Einem Bericht zufolge belaufen sich die Forderungen auf 2,5 Millionen Euro. Offenbar wollen einige VW-Aufsichtsräte Hartz nun verschonen und das Geld von der Haftpflichtversicherung einfordern.