Livedoor-Affäre Takafumi Horie abgesetzt

Der skandalerschütterte japanische Internetkonzern Livedoor hat Firmenchef Takafumi Horie als Präsidenten entlassen. Ein Nachfolger wurde für Horie, der derzeit von Staatsanwälten verhört wird, bereits benannt.